B&W Products

Industrielle Vistacon™ Kesselsteuerungssysteme

Die industriellen Vistacon™ Kesselsteuerungssysteme von B&W stammen von einem der Branchenführer bei der technischen Entwicklung und Herstellung robuster, zuverlässiger Dampferzeugungssysteme für Prozess- oder Energieanwendungen. Hinter den Systemen stehen die technische Kompetenz der Mitarbeiter und die vom TÜV zertifizierte Sicherheit bei Gestaltung und Fertigung von Steuerungssystemen.

Unsere Vistacon Steuerungen umfassen ein Kesselmanagementsystem (KMS), ein Verbrennungskontrollsystem (VKS) sowie alle Zeichnungen, Diagramme und Handbücher. KMS und VKS sind als Komplettsystem oder als separate eigenständige Komponenten erhältlich.

Industrielle Vistacon Kesselsteuerungen können je nach Anwendung oder Kundenwunsch mit einer Vielzahl von Plattformen geliefert und zusammen mit der Ausrüstung jedes Herstellers eingesetzt werden. Die Systeme können für neu installierte Kessel sowie bei Austausch und Modernisierung vorhandener Anlagen bereitgestellt werden. Sie bieten eine breite Palette an Funktionen und Vorteilen, wie sie bei anderen Steuerungspaketen nicht zu finden sind.

Merkmale, die Vistacon Steuerungen zu etwas ganz Besonderem machen:

  • Auf Sicherheit ausgelegt –Redundante Sicherheitsschaltkreise sorgen für ein höheres Sicherheitsniveau als beim Branchenstandard.
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle – Einfache Bedienung und Fehlerbehebung, Beleuchtung leicht auszuschalten, weniger Ermüdung und Bedienerfehler
  • Keine firmeneigenen Komponenten – Dadurch kürzere Ausfallzeiten, wenn Ersatzteile oder Upgrades erforderlich sind

Vistacon Systemfunktionen im Überblick:

  • Ein vollständig integriertes Steuerungssystem mit Steuerung von KMS und VKS über denselben Zugriffspunkt, SAMA-Logik für das VKS, binäre Logik für das KMS, Leitfäden zur Fehlerbehebung mit Erläuterungen zu Alarmen und anderen benötigten Angaben
  • Eingabeaufforderungen und Alarmmeldungen (nicht nur Leuchten auf einem Bedienfeld) geben dem Bediener die benötigten Informationen zur schnellen Fehlerbehebung.
  • Unterstützung von Mobilgeräten über ein sicheres System
  • Systemlogik und -aufbau übertreffen die derzeitigen Standards gemäß NFPA85- und Factory Mutual-Anforderungen.
  • KMS und VKS befinden sich zwecks vereinfachter Wartung in demselben Gehäuse.
  • Flexibilität durch mehrere HMI- und DCS-Schnittstellenoptionen
  • Redundante Stromversorgung als Ausfallsicherung für kritische Systeme
  • Sicherheitssystem zur Vermeidung unberechtigter Änderungen

Übersichtliche Benutzeroberfläche

 Eine übersichtliche Benutzeroberfläche sorgt für einfache Bedienung und bietet Informationen zur Fehlerbehebung.

BMS Control in Operation Screen

Combustion Control Main Screen

Alarm Screen