B&W Technologies for Wastewater

Industrieprozesswasser und -abwasser
Technologien zur Bewältigung ökologischer Herausforderungen

Wiedernutzung des Abwasseranfalls des Salztrockners

Salt Dryer for Zero Liquid Discharge ZLD
Für kohlebefeuerte Stromerzeugungsanwendungen bietet der Salztrockner von B&W eine {0}effiziente{1} Wiedernutzung des Abwasseranfalls, indem er die Latentwärme des Kesselrauchgases zur Verdampfung des gesamten Rauchgas-Nassentschwefelungsstroms verwendet.

Die Sprühtrocknung ist eine ausgereifte Technologie, die vor über 100 Jahren entwickelt wurde und seit über 30 Jahren in der Kohleverstromungsindustrie in den USA eingesetzt wird, um SO2 aus Rauchgas zu entfernen. Im Rahmen des Aufbaus von Fachwissen im Bereich der Sprühtrocknung hat B&W ZLD-Salztrockner für Eigentümer und Betreiber von bestehenden Kohlekraftwerken entwickelt, die die Optionen für die Wiedernutzung des Abwasseranfalls der Rauchgas-Nassentschwefelung auswerten.
 

Zwangsmischkonditionierer zur Reinigung der Trockenasche

B&W Allen-Sherman-Hoff (A-S-H) Pugmill Conditioner
B&W bietet Lösungen zur Abwasserreinigung aus Rauchgas-Nassentschwefelung an.

Zwangsmischkonditionierer bei Trockenflugasche-Reinigungsanwendungen bieten eine Möglichkeit zur Aufnahme einer Menge des Abwassers, das andernfalls vor der Ableitung einer umfangreichen Aufbereitung unterzogen werden müsste.  Im Gegensatz zu konventionellen Zwangsmischern, die Kraftwerksprozesswasser für ihr Feuchtwerk einsetzen, ist der Allen-Sherman-Hoff®-Aufbereitungszwangsmischer eine robust ausgelegte Anlage, bei der Abwasser zur Reinigung in die Asche gemischt werden kann. Diese einzigartige Lösung bietet nicht nur eine Möglichkeit zur Verringerung von Kraftwerksprozesswasser zur Aschereinigung, sondern dient vor allem zur wirtschaftlichen Aufbereitung des Abwassers in der Flugasche, die zur Deponierung vorgesehen ist.

Prozessabwasser-Destillation/-Strippen

B&W MEGTEC Wastewater Distillation
Bei vielen Industrieprozessen und pharmazeutischen Verfahren entsteht Abwasser mit flüchtigen Schadstoffen, durch die der Bedarf an chemischem und biochemischem Sauerstoff (COD und BOD) soweit ansteigt, dass die Ableitung von kommunalem Abwasser sehr kostenaufwendig ist und somit keine Option darstellt.  

Mit den B&W MEGTEC Stripp- und Destillationskolonnen können viele Schadstoffe und Lösungsmittel ausgestrippt und wiedergewonnen werden, darunter Ammoniak, Kohlenwasserstoffe, Ketone und Alkohole. Das Abwasser kann zur Einleitung für einen Großteil kommunaler Kläranlagen geeignet sein und in vielen Fällen können die daraus geklärten Bestandteile weiter gereinigt und in dem Prozess wiederverwendet werden.

In Destillationskolonnen können flüchtige Bestandteile deutlich ökonomischer getrennt werden als bei der Flüssigphasen-Oxidation. Über unsere als Strippkolonne konfigurierte, betriebseigene Pilotdestillationsanlage können wir Prüf-/Machbarkeitsstudien zu anspruchsvollen Anwendungen durchführen.
 

Neue Installation

Babcock & Wilcox (B&W) projects, new build
Wir zeigen regelmäßig auf, dass wir innovative Lösungen für unsere Kunden entwickeln können, von neuem Equipment bis hin zu großen, komplexen Maschinenbau- und Konstruktionsprojekten.

Modernisierungen / Nachrüstungen

Upgrades and Retrofits by B&W
Die Modernisierung, Optimierung und Wartung vorhandener Anlagen sind wichtige Überlegungen in Bezug auf die längerfristige Rentabilität und Wirtschaftlichkeit bei allen Verfahren.

Ersatzteile/Services

Babcock & Wilcox Parts and Service Support
Ein globales umfassendes Netzwerk regionaler Servicecenter, Außendiensttechniker und technischer Supportmitarbeiter steht zur Verfügung und bietet Ihnen einen auf Ihren Bedarf abgestimmten Service und Aftermarket-Lösungen.