Brennstoffförderanlagen

Konstante und kontinuierliche Zufuhr von Brennstoff in Ersatzbrennstoffkraftwerken ist der Schlüssel für einen stabilen Betrieb, maximale Effizienz und niedrige Betriebs- und Wartungskosten.

Keine Vorbehandlung erforderlich
In unseren Ersatzbrennstoffkraftwerken ist keine Vorbehandlung des Abfalls erforderlich. Durch den Wegfall der Vorbehandlung sparen Sie nicht nur Zeit, Ihre Betriebs- und Wartungskosten werden zudem gesenkt.

Konstante Energieerzeugung

Der Transport des Abfalls auf den Rost muss kontinuierlich erfolgen und an die Transportkapazität des Rosts angepasst werden. Unsere Technologie gewährleistet eine gleichmäßige Brennstoffschicht auf dem Rost, sodass für eine konstante Energieerzeugung und maximale Effizienz gesorgt wird.

Kontinuierlicher Abfalltransport ohne Engpässe
Wir entwickeln unsere Zuführtrichter so, dass ein kontinuierlicher Abfalltransport zum wassergekühlten Kanal ohne Verstopfungen ermöglicht wird, d. h. Ihr Kraftwerk läuft mit weniger Stillständen.

Hydraulische Dämpfer sorgen für einen sicheren Anlauf und eine sichere Abschaltung der Anlage

Während des Anlaufs und der Abschaltung eines Kraftwerks sind zwei leistungsfähige Dämpfer in Betrieb. Sie sind zwischen Kanal und Trichter positioniert und schließen im Falle eines Stromausfalls automatisch, für den Fall eines Brandes können sie manuell im Kanal geschlossen werden.

Der Kanal ist jedoch wegen seines Kühlsystems feuerbeständig. Der wassergekühlte Zufuhrkanal besteht aus starken Stahlplatten und die beiden glatten Seiten besitzen eine negative Neigung, damit ein freier Abfalltransport durch den Kanal zur Zufuhrplattform gewährleistet ist.

Austauschbare Verschleißplatten = geringere Wartungskosten
Der Rost wird mit einer variablen Rate bestückt, die anhand eines hydraulisch betätigten Zulaufschiebers an die Energieerzeugung angepasst wird. Austauschbare Verschleißplatten bedecken die Vorderseite und Oberseite des Zulaufschiebers. Die Seiten des wassergekühlten Zufuhrkanals sind mit Gusseisenplatten abgedeckt, die bis zur Oberseite des Zulaufschiebers reichen, sodass weniger Wartungskosten entstehen.

Die Zufuhrflexibilität sorgt für eine optimale Effizienz und minimalen Verschleiß
Die kontinuierliche, langsame Bewegung des Zulaufschiebers kann entsprechend der Energieerzeugung und Verbrennungsregelung geändert werden, dadurch wird ein konstanter, kontinuierlicher Abfalltransport auf das Rost gewährleistet. Das sorgt für maximale Effizienz und minimalen Verschleiß.

Fuel Feeding Systems

Neue Installation

Babcock & Wilcox (B&W) projects, new build
Wir zeigen regelmäßig auf, dass wir innovative Lösungen für unsere Kunden entwickeln können, von neuem Equipment bis hin zu großen, komplexen Maschinenbau- und Konstruktionsprojekten.

Modernisierungen / Nachrüstungen

Upgrades and Retrofits by B&W
Die Modernisierung, Optimierung und Wartung vorhandener Anlagen sind wichtige Überlegungen in Bezug auf die längerfristige Rentabilität und Wirtschaftlichkeit bei allen Verfahren.

Ersatzteile/Services

Babcock & Wilcox Parts and Service Support
Ein globales umfassendes Netzwerk regionaler Servicecenter, Außendiensttechniker und technischer Supportmitarbeiter steht zur Verfügung und bietet Ihnen einen auf Ihren Bedarf abgestimmten Service und Aftermarket-Lösungen.