Energy Storage: Advanced Battery Electrode Coating

Energiespeicherung
Lösungen zur Herstellung von Lithiumionenbatterie-Elektroden  

Elektrodenbeschichtung

Electrode Coating

Entwicklung besserer Beschichtungen für Batterieelektroden. Bei dem zweiseitigen Beschichtungsverfahren von B&W MEGTEC wird ein horizontaler Schwebetrockner anstelle eines vertikalen eingesetzt.  Bei dem neuen Verfahren ist nur ein einziger Durchlauf erforderlich, wodurch die Effizienz der Fertigung gesteigert und der entstehende Abfall reduziert wird.

Development Center

Die Versuchsanlage im Development Center von B&W MEGTEC kann von Kunden genutzt werden, um Prozesse zu testen, zu entwickeln und zu verbessern. Dabei werden Systemvariablen und -komponenten bewertet, um die Leistung und den Betrieb unter Verwendung der benötigten Beschichtungen und Substrate zu optimieren. Die Versuchsanlage spielt eine wichtige Rolle bei Anwendungen mit neu entstehenden, modernen Materialien, sodass die Chance auf neue technologische Patente verbessert wird.

Lösungsmittelrückgewinnung

Sovent Recovery

Hocheffiziente Entfernung, Rückgewinnung und Reinigung von NMP und NEP: B&W MEGTEC bietet Systeme für die Entfernung, Rückgewinnung und Reinigung von N-Methyl-2-pyrrolidon (NMP) und N-Ethyl-2-pyrrolidon (NEP) aus Abluftströmen von Beschichtungslinien bei Herstellungsprozessen von Lithium-Ion-Batterieelektroden.

Beschichtungslinien und Lösungsmittel-Rückgewinnungsanlagen

B&W MEGTEC bietet ein umfassendes schlüsselfertiges Verfahren zur Herstellung von beschichteten Materialien für Batterieelektroden. Unsere Kapazitäten erstrecken sich vom Anfang bis zum Ende der Produktionslinie. Wir bieten Anlagen für Rohmaterialtransport, Suspensionsmischung und Flüssigkeitszufuhr, Substratverarbeitung, Beschichtung und Trocknung, Lösungsmittelrückgewinnung und -reinigung, zum Kalandrieren und zum Zerschneiden.
 
In Zusammenarbeit mit Unternehmen in den USA, Europa und Asien zur Herstellung von Elektroden sind wir führend in der Prozessentwicklung bei Beschichtungs-, Trocknungs- und Lösungsmittelrückgewinnungsanlagen für den modernen Batterieherstellungsprozess. 
 
Von Beschichtungsanlagen, welche einem neuen Unternehmen Markt Wettbewerbsvorteile verleihen und dessen Grundbedarf abdecken, bis hin zu einer vollintegrierten Produktionslinie für hohe Produktionsmengen – B&W MEGTEC ist ein Erstausrüster, der Lösungen aus einer Hand anbietet und Ihren kompletten Bedarf an Elektroden abdeckt, einschließlich der Unterstützung während der Prozessentwicklung. Zu unseren Leistungen gehören schlüsselfertige Beschichtungsanlagen, die Installation von Anlagen, die Beaufsichtigung der Inbetriebnahme sowie Service und Ersatzteilsupport rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche.
 
Unser Eintritt in den Energiespeichermarkt gelang 2006, als ein Elektrodenhersteller nach einem besseren Verfahren suchte und um eine Zusammenarbeit mit B&W MEGTEC bat, um einen simultanen zweiseitigen Beschichtungs- und Trocknungsprozess zu entwickeln, für die keine vertikalen Substratbahnen durch den Trockner benötigt werden. Der potentielle Neukunde wandte sich an uns, da er mit unseren Leistungen bezüglich patentierter Schwebetrockner und F&E-Versuchsanlagen vertraut ist. Für die zuvor entwickelte Technologie zur simultanen zweiseitigen Batterieelektrodenbeschichtung war ein vertikaler Schwebetrockner erforderlich. Jedoch war der Kunde nicht an einem Trockner mit vertikalen Substratbahnen interessiert, da somit das Gebäude erheblich vergrößert werden müsste. Zudem wird im Vergleich zu Trocknern mit horizontalen Substratbahnen der Zugang für Wartungsarbeiten erschwert.
 
Das technische Ziel bestand darin, einen simultanen zweiseitigen Beschichtungsprozess zu entwickeln, bei dem ein horizontaler anstelle eines vertikalen Schwebetrockners eingesetzt wird. Die Ingenieur- und F&E-Teams von B&W MEGTEC entwickelten ein neues Beschichtungskonzept und haben es durch intensive Prüfungen auf unserer F&E-Versuchsanlage ausgefeilt. Beim neuen Prozess war nur ein einziger Durchlauf erforderlich. Zudem gibt es nur eine Beschichtungsstation und einen Trockner und nicht mehr jeweils zwei für eine Tandem-Beschichtungsanlage. Mit dieser Lösung können die Maschinen auf derselben Ebene bleiben und im Vergleich zur herkömmlichen Tandem-Beschichtungsanlage ist nur eine geringe Stellfläche erforderlich.
 
Da bei der Beschichtungsanlage von B&W MEGTEC nur ein einziger Durchlauf erforderlich ist, ergeben sich folgende Vorteile:
 
• Weniger Kosten bei der Elektrodenherstellung
• Doppeltes Produktionsvolumen ohne Änderung der Anlagengeschwindigkeit
• Weniger Abfall
• Weniger Kapital- und Betriebskosten
• Produktiverer globaler Herstellungsprozess

F&E-Zentrum

Die Versuchsanlage von B&W MEGTEC kann von Kunden genutzt werden, um Prozesse zu testen, zu entwickeln und zu verbessern. Dabei werden Systemvariablen und -komponenten bewertet, um die Leistung und den Betrieb unter Verwendung der benötigten Beschichtungen und Substrate zu optimieren. Die Versuchsanlage spielt eine wichtige Rolle bei Anwendungen mit neu entstehenden, modernen Materialien, sodass die Chance auf neue technologische Patente verbessert wird.